Kommentare: 19
  • #19

    jamesolive (Dienstag, 27 Februar 2018 11:43)

    Truly you have out done yourself by creating this site, along with many other ones. I have read many of the things inside of changing minds, and I can definitely see myself growing from the inside out. Keep up the great work, it's really helpful for a lot of people! just have a look:-goo.gl/T2G81m

  • #18

    boris (Sonntag, 07 Januar 2018 15:53)

    auf diesem weg moechte ich mich fuer unser gemeinsames konzert im brunosaal bei euch bedanken !!!
    hoffentlich bald eine reprise in frechen.

    btw.: bin mir nicht sicher ob ich kein roboter bin

  • #17

    Georg Leu (Montag, 04 Dezember 2017 12:00)

    Hallo JOY,

    sorry, ich muss mich einfach nochmal melden. Ihr habt das Konzert vom November noch einmal getoppt. Gesanglich war das superklasse (obwohl Vera - hat sie mir verraten - auch da noch Potential sieht ... ) und der alte Bruno-Saal hatte eine tolle Akustik. Man sieht, es geht auch ohne Technik. Also, wenn ihr jetzt noch besser werdet, melde ich mich nicht mehr. Aus Protest. Liebe Grüße !

  • #16

    Georg Leu (Sonntag, 05 November 2017 18:54)

    Hallo JOY !

    Ein wunderschönes Chorkonzert. Ein toller Gastchor aus Lippetal, mit Mut zu deutschen Texten (Herbert Grönemeyer - war das klasse). JOY mit vielen neuen, anspruchsvollen Stücken. Das Intro mit Ofra Haza war himmlisch und auch "Mensch unter Menschen". Ein dickes, dickes Lob an die Technik. So gut zwei Chöre nebst Solisten auszusteuern muss man erst mal hinkriegen. Und natürlich ein dickes Lob an die Chorleiter/-in und Euch. Ein wunderschöner Abend !

  • #15

    Gertrud Polzin (Sonntag, 05 November 2017 10:51)

    Samstag den 04.11.2017 im Stadtsaal Frechen
    Liebe Joy-ler,
    was für ein fantastischer Auftritt! Noch nie hat der Chor so rund, fein und ausgewogen geklungen.
    Sicher hat die gute Technik ihren Teil dazu beigetragen, aber eure intensive Probenarbeit ist hörbar geworden!
    Glückwunsch an alle! Besonders an Vera, die mit ihrer Beharrlichkeit und Ausdauer den Chor inzwischen auf ein höheres Niveau gebracht hat.
    Da kann auch ein kritischer Zuhörer, wie ich es bin, nur noch sagen: "Whow, toll" !

  • #14

    Kerstin (Sonntag, 06 November 2016 20:07)

    ein fanstastischer Auftritt von JOY: tolle performance aus Rhythmen, Lichteffekten und Liedern, die Herz und Füße durchfluteten. Toll auch, dass die Stimmen der Männer, die ja eigentlich oft im HIntergrund bleiben, voll zum Einsatz kamen. Ein kompletter Abend mit euren Liedern und eurem Beat wäre klasse und ein Geheimtipp für alle, die von JOY noch nicht gehört haben!

  • #13

    Thomas Bleck (Sonntag, 06 November 2016 18:41)

    Liebe Sängerinnen und Sänger des "Chor on Air" aus Speyer und "Joy" aus Frechen !!!

    Das versprach schon im Vorfeld eine ganz besondere Veranstaltung zu werden...
    2 Chöre mit einem individuell ausgefeiltem Programm im Stadtsaal Frechen.
    Ein tolles Vorprogramm von Johannes Lemke und Simon Seeberger im Foyer inklusive !

    In Teil 1 bis zur Pause sang der "Chor on Air" ein anspruchsvoll arrangiertes Programm nicht nur aus dem keltischen Genre-Umfeld...
    Der Chorleiter Stefan Golea spornte mit seinem Timing-genauen Dirigat zu den ansprechenden Instrumental-Backings zur Höchstleistung an.
    Ein akustischer Hochgenuss, der durch die sehr gut abgestimmte Beschallung durch die Tonregie unterstrichen wurde.
    Kein Rauschen, keine falschen Einspieler, keine Rückkopplung und in ausgewählten Darbietungen auch ein dezenter Hall auf die Stimmen... das erzeugte Gänsehaut pur.
    Ebenso hatte auch die stimmungsvolle Lichttechnik ihren Anteil am Wohlfühlfaktor.

    Die Bedeutung nicht nur im kulturellen Bereich dieses Abends wurde unterstrichen durch das persönliche Auftreten der Bürgermeisterin Susanne Stupp mit der Überreichung eines wertvollen Bartmannkruges an den Chor aus Speyer.

    Die Pause selber wurde im Foyer originelle Fingerfood und äußerst zivile Preisgestaltung für Getränke und Verpflegung versüßt.

    Nach der Pause überraschte der Chor Joy nicht nur mit Stücken aus dem Repertoire, sondern auch mit etlichen neuen Arrangements.
    Diese wurden gekonnt auf dem E-Piano von Simon Seeberger begleitet.
    Es ist immer wieder ein Hochgenuss diesen Chor unter der Leitung von Vera Georgieva zu erleben.
    Als musikalische Leiterin steht auch sie für Spaß und Perfektion in der Darbietung... der Chor spiegelte ihre freudige Ausstrahlung in das begeisterte Publikum zurück.

    Als zum Abschluss beide Chöre ZUSAMMEN AUF DER BÜHNE standen wurde ein irisches Segenslied mit anspruchsvoller Dynamik angestimmt.
    Besser konnte ein solcher Abend nicht ausklingen, das Publikum war restlos begeistert.

    Herzlichen Dank für einen solch tollen Abend.
    Viele Menschen werden sicher beim nächsten Konzert wiederkommen.
    Allen, die zu Organisation und Gelingen dieses vergnüglichen Abends beitrugen, danke ich ganz herzlich.

  • #12

    Michael und Renate (Sonntag, 06 November 2016 09:49)

    Nä, wat wor dat schöön!
    Für den gestrigen Abend dem gesamten Chor und dem Gastchor aus Speyer einen ganz herzlichen Dank. Der Speyerer Chor hat mir ja schon sehr gut gefallen, aber als Joy dann auf die Bühne kam war ich, wie man bei uns sagt, "vun de Söck!" Es war ja nun nach 20 Jahren das erste Mal, dass ich den Chor in einem solchen Rahmen von der Zuschauerseite aus geniessen konnte. "Du bist das Beste ..." habe ich noch nie so klar und deutlich in der Einheitlichkeit des Vortrags, der Intonierung und anrührend in seiner Stimmung gehört wie gestern abend. Toll gesungen, tolle Technik, die so etwas im Stadtsaal möglich gemacht hat. Frank hatte mit seiner (etwas später erfolgten) Einleitung recht: "Wer Lust auf Gänsehaut hat, sollte seine Ärmel aufkrempeln!" Ich habe die Ärmel gar nicht mehr herunterbekommen.
    Noch einmal einen herzlichen Dank für diesen Abend und euch wünsche ich noch viele solcher tollen Auftritte.

    Michael

  • #11

    Wolfgang Höfig (Samstag, 05 November 2016 23:17)

    Sehr schönes Konzert, gute Technik und die Chorleitung super....und der Saal war im Griff. Weiter so! Grüße, Wolfgang

  • #10

    Renate Stegt (Samstag, 05 November 2016 23:02)

    Komme gerade von Eurem Konzert in der Stadthalle Frechen.
    Beide Chöre haben mir sehr gut gefallen. Joy noch besser, super!
    Ein sehr schöner Abend, Danke.
    Wünsche Euch weiterhin viel Glück
    Renate

  • #9

    Thomas (Montag, 01 Juni 2015 07:51)

    Lieber JOY - Chor, liebe Vera, lieber Johannes,

    ihr habt heute Abend ein wirklich grandioses Benefizkonzert aufgeführt. Wer nicht da war hat was verpasst, aber die Kirche war ja ohnehin bis auf den letzten Platz "ausgebucht" !!!

    Im November zum Jubiläumskonzert habt ihr fast das gleiche Programm geboten, aber *heute* war es um Längen besser... !

    Ich habe Euren Chor noch nie *so* swingen gesehen wie heute, und das, obwohl heute nur Cajun und Piano dabei waren, kein Schlagzeug, kein Bass. SUPER ! Die Fröhlichkeit stand allen Sängern ins Gesicht geschrieben, ein Spiegelbild der engagierten Chorleiterin sozusagen. Die Vortragsdynamik und Choreographie war klasse, und alles auswendig vorgetragen ... grosser RESPEKT meinerseits.

    Die Bühne war diesmal auch viel besser ausgeleuchtet !

    Allgemein empfinde ich die Sprachverständlichkeit von Euch als unwahrscheinlich gut.

    Echtes Gänsehaut-Feeling kam dann bei dem letzten Stück auf, wobei sich die Chorsänger an die Seite der Stuhlreihen des Publikums postierten... SAGENHAFT, Zauberhaft! Dann die von den begeisterten Zuhörern frenetisch geforderte Zugabe, ein Segenswunsch adressiert ans Publikum.

    Sehr abwechslungsreiches Programm, super dargeboten.

    D A N K E .

    Es grüßt alle herzlich - Thomas Bleck.

  • #8

    Burkhard (Samstag, 20 Dezember 2014 22:15)

    Ich durfte am Samstag, 22. November 2014, den Frechener Chor JOY in der alten Kirche St. Ulrich in einem Jubiliäumskonzert zum 20-jährigen Bestehen erleben.

    Die SängerInnen begeisterten mit einer ansteckenden, intensiven und frohen Authenzität.

    Es war ein Genuß der besonderen Art:
    - ausdrucksvoll in der Sangesleistung
    - mitreißend in der Performence
    - einzigartig in der Chorleitung

    Kompliment an alle Mitwirkenden, behaltet Eure positive Motivation und seid auch im kommenden Jahr "Gehilfen der Freude".



  • #7

    Petra Mehren (Sonntag, 23 November 2014 13:47)

    Euer Auftritt gestern in Alt St. Ulrich hat mir sehr, sehr gut gefallen. Man sieht euch an, wieviel Spaß euch das Singen macht und die Freude kam rüber! Auch ich finde: "Singen tut der Seele gut" - euch zuzuhören auch!
    Weiterhin viel Erfolg
    Petra

  • #6

    Jutta (Montag, 03 November 2014 17:06)

    Was für tolle Bilder - farbenfroh, lebendig, absolut sympathisch!

  • #5

    Reiner Müller (Sonntag, 09 Februar 2014 20:04)

    Tolle Seite ....wünschen euch noch viele tolle Auftritte

  • #4

    Seibel (Donnerstag, 19 Dezember 2013 18:33)

    Tolle Seite !! weiter so .....


    Grüß aus Hürth

  • #3

    Burkhard (Sonntag, 15 Dezember 2013 10:14)

    Tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
    Ich wünsche allen eine Stressfreie Adventszeit.
    Und Frohe , schön Feiertage von den Silberseen bei Karnickelhausen!
    Das liegt in NRW, bein den Quarzwerke Haltern, wo auch sonst!
    Wer meine Heimat kennenlernen möchte!
    Oder auf: karnickelhausen.de
    Facebook.Silberseen Karnickelhausen

  • #2

    Thomas Bleck (Montag, 09 Dezember 2013 12:05)

    Lieber Joy-Chor,

    ALLES Gute und Gratulation zur neuen Homepage !
    Ich bin schon sooo lange Euer Fan !
    Nun ... , neue Chorleiterin, ... neue Homepage :-)
    Na, also, Hauptsache *IHR* bleibt die "alten".

    Ich wünsche Euch weiterhin musikalische Erfolge und ein gewogenes Auditorium. . . Das Konzert in Buschbell April 2013 war in jedem Fall GANZ GROSSE KLASSE !!!!

    Euer Thomas Bleck

  • #1

    jcfrechen (Freitag, 08 November 2013 18:17)

    Unser neues Gästebuch ist eröffnet. Joy freut sich über Ihre Kommentare und Anregungen